FOS40 Globaler Einsatz für gute wissenschaftliche Praxis || The Future is Open Science

Dr. Anna Maria Höfler, ZBW-Koordinatorin für wissenschaftspolitische Aktivitäten, erklärt uns den Auftrag und die Arbeitsweise der beiden Gremien. Dabei geht es u.a. um den thematischen Austausch über nationale Open-Science-Entwicklungen in den einzelnen europäischen Ländern sowie die globale Umsetzung der UNESCO Recommendation on Open Science und die damit verbundenen Herausforderungen.

Das Open Access Barcamp 2024: Community, Austausch und Reflexion || ZBW MediaTalk

von Juliane Finger Vom 14. bis 15. Mai 2024 fand in der SUB Göttingen das Open Access Barcamp statt, organisiert im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts open-access.network. Im Fokus der Veranstaltung stand der Austausch über Open-Access-Themen. Das Besondere am Konzept Barcamp: Es gibt keine festgelegten Fachvorträge oder Workshops. In einer offenen Planungsrunde zu Beginn werden Themen für die Sessions vorgeschlagen und diskutiert. So auch beim Open Access Barcamp. Die Teilnehmenden konnten aktiv mitbestimmen, welche Themen behandelt werden sollten. Vor Ort wurde dann ein Programm mit insgesamt 14, teilweise parallel laufenden Sessions festgelegt. In den Pausen und beim Netzwerkabend war reichlich Gelegenheit […]

The post Das Open Access Barcamp 2024: Community, Austausch und Reflexion first appeared on ZBW MediaTalk.

FOS39 Das OLEcon-Konsortium || The Future is Open Science

In dieser Episode geht es um die Umgestaltung des Publikationssystems in den Wirtschaftswissenschaften. Die Open-Access-Expertin Dr. Juliane Finger stellt uns das Konsortium OLEcon vor. Wir untersuchen, wie solche Kooperationen den Zugang zu Forschungsergebnissen revolutionieren und welche Rolle sie bei der Förderung von Fairness und Gerechtigkeit in der wissenschaftlichen Gemeinschaft spielen.

Bibliotheken in der Shareconomy: Wie die Chancen genutzt werden || ZBW MediaTalk

Noch ist Luft nach oben: Die Shareconomy wächst zwar beständig und Bibliotheken sind daran durchaus beteiligt, aber sie könnten dazu beitragen, das Potenzial noch besser auszuschöpfen. Davon könnten sie selbst profitieren. Wie das gehen könnte?

The post Bibliotheken in der Shareconomy: Wie die Chancen genutzt werden first appeared on ZBW MediaTalk.

FOS38 Open Science im Dialog etablieren || The Future is Open Science

Babette Knauer, Senior Communciations Advisor der Universitätsbibliothek Groningen, spricht über dialogorientierte Kommunikationsarbeit und konstruktive Austauschformate, die entwickelt wurden, um Open Science an der Universität voranzubringen. Sie beschreibt die Rolle von Universitätsbibliotheken im Bereich Open Science Education in den Niederlanden. Außerdem erfahren wir, was es mit den Open-Science-Ambassadoren der Fakultäten auf sich hat und wie eine Pop-up Library funktioniert.

Data Stewards: zentrale Anlaufstelle für Forschungsdaten und Open Data || ZBW MediaTalk

Vor wenigen Jahren haben Universitäten und Forschungseinrichtungen damit begonnen, Data Stewards zu berufen. Doch worin besteht ihre Aufgabe genau und wie sieht ihre Einbindung in die Gesamtorganisation aus? Im Interview erläutern zwei Data Stewards von der Universität Basel ihre Rolle und berichten von ihrer Arbeit

The post Data Stewards: zentrale Anlaufstelle für Forschungsdaten und Open Data first appeared on ZBW MediaTalk.

Open-Science-Policies: Was ist mit Gleichberechtigung und Inklusion? || ZBW MediaTalk

Open-Science-Policies sollen Open Science insgesamt fördern. Die meisten dieser Policies scheinen jedoch hinter den Erwartungen zurückzubleiben, wenn es um die Förderung aller Aspekte von Open Science geht, insbesondere um die Förderung einer Open-Science-Kultur. Zwei der Autorinnen beantworten einige Interviewfragen zu den Ergebnissen ihrer Studie über Open-Science-Policies.

The post Open-Science-Policies: Was ist mit Gleichberechtigung und Inklusion? first appeared on ZBW MediaTalk.

FOS37 Auf dem Weg zur Transparenz || The Future is Open Science

In dieser Folge haben wir eine mehrfach für innovative und zukunftsweisende Lehre ausgezeichnete Expertin für das Lehren und Lernen in den Bereichen Open Science sowie gute wissenschaftliche Praxis und Forschungsethik zu Gast: Professorin Dr. Julia Priess-Buchheit. Sie spricht mit uns über Open Science Education im Seminarraum und über die Grundpfeiler guter Open Science Education. Außerdem gibt sie Tipps, wie die Prinzipien der Offenheit in die Lehre integriert werden können.

Trends 2024: Revolution am Arbeitsplatz durch Nutzung alter und neuer Technologien || ZBW MediaTalk

Welche Trends werden die Bibliotheksarbeit im Jahr 2024 prägen? Generative KI, hybride Arbeitsformen und der Fachkräftemangel stellen Bibliotheken und andere Organisationen vor große Herausforderungen – und bieten neue Chancen. Die Nutzung alter und neuer Technologien hat das Potenzial, die Art und Weise, wie Nutzerservices erbracht werden, zu erneuern und die Arbeit in Bibliotheken insgesamt zu bereichern. Erfahren Sie mehr über KI-Services und Avatar-Arbeitskräfte sowie über SMS und die Verlangsamung von Trendzyklen.

The post Trends 2024: Revolution am Arbeitsplatz durch Nutzung alter und neuer Technologien first appeared on ZBW MediaTalk.

Open Science Monitoring: Offenheit als wichtiger Teil guter Forschungspraxis in Finnland || ZBW MediaTalk

In Finnland hat sich in den letzten Jahren viel in Bezug auf Open Science getan. Die finnische Forschungsgemeinschaft hat gemeinsam Strategien und Grundsätze festgelegt, die eine breitere Umsetzung von Open Science und Forschung erleichtern. Darüber hinaus wurde der Grad der Offenheit mehrfach auf nationaler Ebene überprüft. Ziel ist es, eines der führenden Länder im Bereich Open Science und Forschung zu werden. Ist dies möglich?

The post Open Science Monitoring: Offenheit als wichtiger Teil guter Forschungspraxis in Finnland first appeared on ZBW MediaTalk.