Fachbereichsbibliothek Archäologien und Numismatik: FB Ägyptologie am 14.5. geschlossen || Aktuelles Alle Bibliotheken (RSS 2.0) - Universitätsbibliothek Wien

Aus organisatorischen Gründen ist der Lesebereich der FB Ägyptologie am 14.5. nicht geöffnet. Falls Sie vor Ort arbeiten möchten, können Sie den Lesebereich der FB Klassische Archäologie, 1. Stock, nutzen. Bitte reservieren Sie hierfür einen Platz üb...

Fachbereichsbibliothek Finno-Ugristik: Sitzplatzreservierung an der FB Finn-Ugristik || Aktuelles Alle Bibliotheken (RSS 2.0) - Universitätsbibliothek Wien

Wie schon an den meisten Bibliotheken an der Universität Wien sind ab 10. Mai 2021 auch an unserer Fachbereichsbibliothek aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen durch COVID-19 die Sitzplätze derzeit leider nur in eingeschränktem Ausmaß ...

Hauptbibliothek: Biologie-Bestände der Lehrbuchsammlung übersiedeln in die FB Biologie || Aktuelles Alle Bibliotheken (RSS 2.0) - Universitätsbibliothek Wien

Die Fachgebiete BIO-, BOT-, HBIO-, OEKO- und ZOOL- der Lehrbuchsammlung übersiedeln an den neuen Standort der FB Biologie und sind daher nur noch bis 31. Mai 2021 bestell- und entlehnbar. Bitte versorgen Sie sich rechtzeitig mit Literatur. Die Entlehn...

Fachbereichsbibliothek Judaistik: Judaistik: E-Books des Monats Mai 2021 || Aktuelles Alle Bibliotheken (RSS 2.0) - Universitätsbibliothek Wien

Die Universitätsbibliothek Wien bietet Zugang zu einer ständig wachsenden Menge an E-Books aus allen Fachbereichen. Hier finden Sie eine monatlich wechselnde Auswahl von fachspezifischen E-Books aus dem Gebiet der Judaistik. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu lizenzierten elektronischen Ressourcen ist nur für Studierende und Mitarbeiter*innen der Universität Wien unter Verwendung Ihres u:account  über u:access möglich ist. The beginnings of Ladino literature : : Moses Almosnino and his readers Borovai︠a︡, O. V. [author.]. [VerfasserIn] Bloomington and Indianapolis : : Indiana University Press, ; [2016] Podcast: New Books Network Aug 24, 2018 *Migrating tales : : the Talmud's narratives and their historical context Kalmin, Richard Lee. [VerfasserIn] Berkeley : : University of California Press, ; [2014] Podcast: New Books Network Mar 25, 2021 Honey on the Page : : A Treasury of Yiddish Children's Literature Udel, Miriam, [editor.]. [HerausgeberIn] ; Zipes, Jack New York, NY : : New York University Press, ; [2020] Podcast: New Books Network Mar 04, 2021 *Jews, liberalism, antisemitism : a global history Green, Abigail [HerausgeberIn] ; Levis Sullam, Simon, 1947- [HerausgeberIn] Cham : palgrave macmillan ; [Ann Arbor] : ProQuest Ebook Central ; [2020] Lethal Provocation: The Constantine Murders and the Politics of French Algeria Joshua Cole Ithaca: Cornell University Press ; 2019 Minhagim : : Custom and Practice in Jewish Life Baumgarten, Jean, [editor.]. [HerausgeberIn] ; Diner, Hasia , [editor.]. [HerausgeberIn] ; Feuchtwanger-Sarig, Naomi, [editor.]. [HerausgeberIn] ; Goldin, Simha, [editor.]. [HerausgeberIn] ; Lifshitz, Joseph Isaac, [editor.]. [HerausgeberIn] Berlin ; : Boston : : De Gruyter, ; [2019] *The Story of Sacrifice: Ritual and Narrative in the Priestly Source Feldman, Liane M Tübingen: Mohr Siebeck ; 2020 E-ZEITSCHRIFT OPEN ACCESS In Geveb: A Journal of Yiddish Studies. Podcast: Jewish History Matters Jan 05, 2021 April 2021 März 2021 Februar 2021 November 2020 Oktober 2020 Mit * gekennzeichnete Titel sind an der UB Wien auch in gedruckter Form verfügbar. Gedruckte Bücher können im Rahmen der Benützungsordnung der Universitätsbibliothek Wien auch vom allgemeinen Publikum benützt/ausgeliehen sowie über Fernleihe in Partnerbibliotheken im In- und Ausland bestellt werden. Die jüngsten Neuerwerbungen der Fachbereichsbibliothek Judaistik finden Sie unter diesem Link: Neuerwerbungen

Fachbereichsbibliothek Biologie und Botanik (Standort Botanik): FB Botanik: E-Book des Monats Mai 2021 || Aktuelles Alle Bibliotheken (RSS 2.0) - Universitätsbibliothek Wien

E-Book des Monats 05.2021: Franz Höss, Monographie der Schwarzföhre, Pinus austriaca, in botanischer und forstlicher Beziehung Der Forstbotaniker Franz Höss ist leider immer noch ein biographisches Rätsel. Als er am 11. September 1832 in Mariabrunn...

Hauptbibliothek: Regelungen Hauptbibliothek im Mai || Aktuelles Alle Bibliotheken (RSS 2.0) - Universitätsbibliothek Wien

Ab 10. Mai 2021 gelten für die Nutzung der Hauptbibliothek folgende Regelungen: Die Bibliothek ist für alle Nutzer*innen zugänglich. Die Nutzung der Leseplätze im Großen Lesesaal und den Katalogsälen Die--> sowie die Nutzung der Rechercheplätze ist für alle Personen mit u:account möglich. Für alle geöffneten Lese- und Recherchebereiche ist eine Platzreservierung erforderlich. Nutzer*innen ohne u:account wenden sich bitte an die Information der Hauptbibliothek (T: +43-1-4277-15101, E: lesesaal.ub@univie.ac.at). Folgende Bereiche sind geschlossen: Katalogsaal 3 Lehrbuchsammlung: Deren Bestände sind jedoch online via u:search bestellbar und können in der Entlehnung der Hauptbibliothek abgeholt und zurückgegeben werden. Alle anderen Benutzungsbereiche der Hauptbibliothek sind geöffnet. Die Öffnungszeiten finden Sie unter: https://bibliothek.univie.ac.at/hauptbibliothek/--> Katalogsäle 1 und 2 sind zur Nutzung nach Voranmeldung geöffnet. Benutzer*innen können dort nicht entlehnbare Referenzwerke einsehen, kopieren und scannen. Die Recherchegeräte stehen nicht zur Verfügung.--> Zur Benutzung nicht entlehnbarer, unikaler Bestände ist der Lesesaal Altes Buch geöffnet. Die Bestellung erfolgt wie gewohnt, aber bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin (T: +43-1-4277-15080, E: altesbuch.ub@univie.ac.at).--> Weiters gelten die sonstigen Hinweise zum Bibliotheksbetrieb im Mai 2021. Bitte beachten Sie die Hinweise bei den Oft gestellten Fragen zum Betrieb während der Covid-19-Einschränkungen und halten Sie sich so kurz wie möglich in den Bibliotheksbereichen auf. Für weitere Fragen steht der ubw:helpdesk während der Öffnungszeiten der Hauptbibliothek zur Verfügung. *) Studierende, Forschungsstipendiat*innen, wissenschaftliches Universitätspersonal, allgemeines Universitätspersonal, Privatdozent*innen, emeritierte Universitätsprofessor*innen sowie Universitätsprofessor*innen im Ruhestand.-->