Ab 27.9.: Mehr Lernplätze in der Hauptbibliothek || Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg

Ab Montag, 27. September, bietet die Hauptbibliothek mehr Lernplätze an. Die zusätzlichen Plätze können ab sofort über das Reservierungssystem RSVP gebucht werden. Bitte beachten Sie: Da wegen der Nachverdichtung der Lernplätze der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht mehr eingehalten werden kann, gilt weiter die Maskenpflicht (siehe §2 der 14. Bayerischen...

Erlanger Tageszeitung wird konserviert || Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg

Die Zeitung „Erlanger Nachrichten“ mit dem Vorläufer “Erlanger Tageblatt” ist eine wichtige Quelle für die lokale Geschichte. Zeitungen wurden aber sehr lange auf säurehaltigem Papier gedruckt. Mit Projektmitteln der „Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturgutes“ (KEK) wird das Papier entsäuert, damit kann die Lebensdauer des Papiers verlängert werden. Bitte...

Neue Regelungen für den Besuch der Universitätsbibliothek ab 9. September || Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg

Da die Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) den Wert von 35 überschreitet, gelten ab dem 9. September 2021 die folgenden geänderten Regeln während des Besuchs der Universitätsbibliothek (UB): 3G-Grundsatz Beim Betreten der Bibliotheken gilt die 3G-Regelung, das heißt, alle Nutzerinnen...

1.10.: Digitalisierung Pergament-Handschriften Heilsbronn Projekt II startet || Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) führt im Rahmen des Förderprogramms „Digitalisierung und Erschließung“ das Projekt Digitalisierung der mittelalterlichen Pergamenthandschriften des Klosters Heilsbronn ab 1. Oktober fort. Im zweiten Projekt werden weitere 238 und somit der restlichen Heilsbronner Pergamenthandschriften digitalisiert. Es handelt sich dabei inhaltlich um theologisch-philosophische und kirchenrechtliche Handschriften. Handschriften zu...