Entscheidung: Bibliotheksblog-Aggregator von Bibliothekswelt.de bleibt dauerhaft

Aufgrund der positiven Resonanz auf den Aggregator der Blogs wissenschaftlicher Bibliotheken, bibliothekarische Interessengruppen und Projekte werde ich das Angebot dauerhaft einrichten.

Ausschreibung: „Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken 2021“ || VDBlog

Die bibliothekarischen Verbände Berufsverband Bibliothek Information e.V. (BIB), der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e.V. (VDB) und der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) schreiben gemeinsam den Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken („Helmut-Sontag-Preis“) aus. Er Der zeichnet Journalist*innen bzw. Redaktionsteams aller Medien aus, … [mehr…]

Vortrag von Christof Schöch über Open Access || Romanistik-Blog

„Digitale Publikationen können mehr sein als digitalisierte Druckerzeugnisse“ – so eine der Thesen von Christof Schöch in seinem Vortrag „Was heißt und zu welchem Ende publiziert man im Open Access?“. Schöch ist Romanist und Professor für Digital Humanities an der Universität Trier und hielt diesen Vortrag zur diesjährigen internationalen Open-Access-Week im Rahmen der Veranstaltungen der … „Vortrag von Christof Schöch über Open Access“ weiterlesen

Jetzt einfach alles überwachen! || medinfo

Aktuell auf irights.info: „Eine Allianz großer Wissenschaftsverlage erwägt, dass Universitätsbibliotheken auf ihren Servern Überwachungssoftware einsetzen sollen, um illegale Zugriffe auf wissenschaftliche Literatur zu erkennen. Der Vorschlag erntet heftige Kritik bei Vertreter*innen digitaler Grundrechte sowie bei Wissenschaftler*innen.“ Ich finde ja, man…

Spazieren in Charlottenburg || SBB aktuell

Kantstraße Ecke Joachimstaler Straße (Charlottenburg), im Hintergrund: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. - Landesarchiv Berlin, F Rep. 290 (01) Nr. II12239 / 
Fotograf: Waldemar Titzenthaler
Kantstraße Ecke Joachimstaler Straße (Charlottenburg), im Hintergrund: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. – Landesarchiv Berlin, F Rep. 290 (01) Nr. II12239 /
Fotograf: Waldemar Titzenthaler

Kantstraße Ecke Joachimstaler Straße (Charlottenburg), 1900. Im Hintergrund: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. - Landesarchiv Berlin, F Rep. 290 (01) Nr. II12239 / Fotograf: Waldemar TitzenthalerLandesarchiv Berlin, einfaches Nutzungsrecht für SBB-BlogGastbeitrag von Dr. Maya Shabbat Modernization and urbanization, demographic growth, economic stress and rising antisemitism were the main factors driving mass migration from Eastern Europe to the West in the last third of the 19th century. In the historical narrative, the mass of Jewish migrants overshadowed the story of small intellectual groups of young and educated individuals […]

Der Beitrag Spazieren in Charlottenburg erschien zuerst auf SBB aktuell.

Friedrich Engels zum 200. Geburtstag || Lesezeichen

Am 28. November vor 200 Jahren wurde der bedeutende Philosoph, Gesellschafts- und Wirtschaftstheoretiker Friedrich Engels in Barmen geboren. Neben seinen bekannten Werken sowie umfangreicher Sekundärliteratur zu ihm, seinen Wegbegleitern und seiner Zeit ermöglicht die Bibliothek den Zugriff auf die Datenbank weiterlesen Friedrich Engels zum 200. Geburtstag