Stellenangebot: UB sucht mehrere studentische Hilfskräfte || Aktuelles | UB Bochum

Die Universitätsbibliothek Bochum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 6 – 8 studentische Hilfskräfte (8,5 Wochenstunden) zur Unterstützung im Bereich der Benutzungs- und Informationsdienste. Ihre Aufgaben: Unter Covid-19-Betrieb Unterstützung der Einlasskontrolle zu den Lern- und Arbeitsplätzen in der UB Unterstützung bei der Buchausgabe der Universitätsbibliothek Unterstützung in der UB in den Abendstunden (bis 23 Uhr) und an […]

Lesesaal in der Bibliotheca Augusta kann wieder genutzt werden! || HAB

Die neuen Öffnungszeiten ab Donnerstag, 1. Juli 2021

Zeughaus: Montag-Freitag 10–16 Uhr, Donnerstag 10–18 Uhr

Bibliotheca Augusta: Montag–Freitag 9–13 Uhr

Lessinghaus: Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr

Neben den Freihandbereichen und den Lesesälen sind die Leihstelle, die Kassentresen, Arbeitsplätze, Kopierer, Scanner und Recherche-PCs für die öffentliche Nutzung wieder freigegeben. Für die Nutzung der Lesesäle ist eine Anmeldung drei Öffnungstage vor der gewünschten Benutzung über E-Mail: auskunft@hab.de notwendig. Im Zeughaus sowie in der Bibliotheca Augusta werden die Kontaktdaten der Nutzer*innen dokumentiert. Die Cafeteria im Zeughaus muss für die Öffentlichkeit noch geschlossen bleiben.

Im Lessinghaus ist vom 4. Juli bis 31. Oktober die Ausstellung „Musik der Übergänge. Räume und Stimmen des Michael Praetorius“ zu sehen. Die ausgestellten Objekte sind Zeugen dafür wie der Hofkapellmeister, Komponist, Organist und Gelehrte die musikalische Weltgeschichte nach Wolfenbüttel holte und den Umbruch um 1600 mit einer Musik vielfältiger Übergänge begleitete. Auch im Lessinghaus werden die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher dokumentiert.

Der gesundheitliche Schutz der Mitarbeiter*innen und Nutzer*innen im Rahmen der Eingrenzung des Corona-Virus hat höchste Priorität bei der Wiedereröffnung. Während des Aufenthalts in den Räumen sind das Tragen eigener medizinischer Mund-Nase-Masken und die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln erforderlich.

Weitere Informationen unter:  www.hab.de und Tel. 05331/808-0

 

RILM Music Encyclopedias (RME) : The World’s Writing on a World of Music || SBB aktuell

Musiklesesaal, SBB - PK
Musiklesesaal, SBB – PK

Die gemeinnützige Organisation RILM (Répertoire International de Littérature Musicale) bietet digitale Sammlungen und Arbeitsmittel zur Recherche rund um das Thema Musik an. Bisher stand den Benutzer:innen der SBB nur die Datenbank RILM Music Abstracts of Music Literature zur Verfügung. Sie verzeichnet internationale musikwissenschaftliche Arbeiten, die in gedruckten und digitalen Medien publiziert sind. Aufgrund vielfacher Anfragen hat […]

Der Beitrag RILM Music Encyclopedias (RME) : The World’s Writing on a World of Music erschien zuerst auf SBB aktuell.

Universitätsbibliothek präsentiert historische Schulbücher aus Bayern im Netz || Neuigkeiten auf UNI AUGSBURG - Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek Augsburg macht in einem umfangreichen Digitalisierungsprojekt auf der Online-Plattform bavarikon des Freistaats Bayern für Kunst-, Kultur- und Wissensschätze eine der bedeutendsten deutschen Spezialsammlungen zum historischen Schulbuch der Öffentlichkeit zugänglich.

Verabschiedung von Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm || FID BBI – Fachinformationsdienst Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm hat in den vergangenen Jahrzehnten die deutschsprachige und internationale Fachdiskussion zur gesellschaftlichen Verantwortung der Bibliotheks- und Informationswissenschaft(en) sowie der Informationspraxis mitgeprägt. In diesem Jahr zieht er sich aus seiner aktiven Lehr- und Forschungstätigkeit zurück. Der FID BBI schätzt Prof. Dr. Hobohm nicht nur als verdienstvollen Vertreter der Informationswissenschaft, sondern auch als… Continue reading Verabschiedung von Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm