Bestellung, Abholung und Rückgabe von Büchern ab dem 12.01.2021 || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

ENGLISH

Ab Dienstag, dem 12. Januar 2021 ist die Bestellung, Abholung und Rückgabe von Büchern in der KIT-Bibliothek, der Fachbibliothek HsKA (FBH) und der Fachbibliothek DHBW Karlsruhe (FBD) wieder möglich.

Bücher können über den Online-Katalog von zu Hause aus bestellt und selbst abgeholt werden.

Neues zum wissenschaftlichen Publizieren am KIT: KITopen-Monatsstatistik Dezember 2020 || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

KITopen ist das zentrale Repository des KIT. Es weist die Forschungsleistungen des KIT nach und wird laufend aktualisiert.

Die jetzt erschienene Monatsstatistik Dezember 2020 gibt unter anderem einen Überblick über den Stand von Open Access am KIT und listet die Top-Publikationen aus KITopen auf.

Publish & Read-Vereinbarung zwischen IOP Publishing und der KIT-Bibliothek || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

LogoKorrespondierende Autorinnen und Autoren des KIT haben durch eine Rahmenvereinbarung zwischen der KIT-Bibliothek und dem Verlag IOP Publishing die Möglichkeit, ihre Publikationen in den Hybridzeitschriften des Verlages ohne zusätzliche Kosten im Open-Access-Modell zu veröffentlichen.

Die Finanzierung erfolgt durch das Literaturbudget der KIT-Bibliothek.

KIT Scientific Publishing mit neuen LaTeX-Dokumentvorlagen || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

KIT Scientific Publishing bietet in seiner Toolbox Autorinnen und Autoren verschiedene Informationsmaterialien, Tutorials und Handreichungen für den Publikationsprozess. Dazu zählen auch Dokumentvorlagen, durch deren Anwendung der Herstellungsprozess von Büchern deutlich vereinfacht werden kann. Dieses Angebot wurde jetzt um neue LaTeX-Dokumentvorlagen erweitert.

Publish & Read-Vereinbarung zwischen AIP Publishing und der KIT-Bibliothek || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

Seit 2021 besteht im Rahmen einer „Publish & Read-Vereinbarung“ zwischen der KIT-Bibliothek und AIP Publishing Zugang zu 28 Zeitschriften des Verlages und zugehöriger Member Societies. Zusätzlich haben korrespondierende Autorinnen und Autoren des KIT die Möglichkeit,

Publish & Read-Vereinbarung zwischen Sage Publishing und der KIT-Bibliothek || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

Im Rahmen einer Publish&Read-Vereinbarung zwischen SAGE Publishing und der KIT-Bibliothek besteht ab 2021 die Möglichkeit für korrespondierende Autorinnen und Autoren des KIT, Publikationen in den 49 Hybridzeitschriften („Sage Choice“) aus dem Themengebiet Materials Science im Open Access zu veröffentlichen.

Rahmenvereinbarung zwischen SPIE Digital Library und der KIT-Bibliothek || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

Durch eine Rahmenvereinbarung im Zuge des “Publish- & Read-Modells” zwischen SPIE Digital Library und der KIT-Bibliothek besteht ab 2021 die Möglichkeit zur Open Access Publikation in den 11 Peer-Reviewed Fachzeitschriften, davon drei im Gold Open Access. Weiterhin kommt als neue Zeitschrift das „Journal of Optical Microsystems“ hinzu.

Schließung der KIT-Bibliothek, Fachbibliothek HsKA (FBH) und Fachbibliothek DHBW Karlsruhe (FBD) || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

Die KIT-Bibliothek, die Fachbibliothek HsKA (FBH) und die Fachbibliothek DHBW Karlsruhe (FBD) müssen aufgrund der Maßnahmen zur Kontaktbeschränkung bis vorerst 10.01.2021 komplett schließen. Lernplätze sind ab dem 16.12.2020 nicht mehr zugänglich.

Die Bestellung von Bücher ist ab sofort nicht mehr möglich,

Anpassung der buchbaren Zeitfenster für Sitzplätze in der KIT-Bibliothek Süd und der Fachbibliothek HsKA || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

Aufgrund der seit Samstag geltenden Ausgangsbeschränkungen in Baden-Württemberg wird das Abend-Zeitfenster zur Nutzung der Sitzplätze in der KIT-Bibliothek Süd und der Fachbibliothek HsKA (FBH) ab sofort von 16-22 Uhr auf 16-19.30 Uhr reduziert.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ab 7. Dezember zusätzliche Lernplätze im Lesesaal Naturwissenschaften der KIT-Bibliothek Süd || KIT-Bibliothek | Aktuelle Meldungen

Foto

Ab Montag, den 7. Dezember ist der Lesesaal Naturwissenschaften der KIT-Bibliothek Süd wieder zum Lernen geöffnet. Damit stehen weitere 72 Arbeitsplätze für Studierende zur Verfügung.

Aufgrund des Infektionsschutzes können diese nur nach vorheriger Reservierung eines Zeitslots genutzt werden.