Frauen aus Bibliotheken können sich für das Mentoring-Programm des Deutschen Kulturrates bewerben || Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Das Mentoring-Programm des Deutschen Kulturrates richtet sich an Frauen, die seit mindestens 10 Jahren in der Kreativwirtschaft (umfasst auch die Bibliotheksbranche) tätig sind und eine Führungsposition anstreben. Den erfolgreichen Bewerberinnen werden je eine Mentorin/ein Mentor an die Seite gestellt, die alle in herausragenden Führungspositionen arbeiten.… Weiterlesen

Stadtentwicklungsbericht der Bundesregierung: Stadtbibliotheken tragen zum digitalen Kompetenzaufbau bei || Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Der aktuelle Stadtentwicklungsbericht der Bundesregierung stellt die Maßnahmen und Programme dar, mit denen die Bundesregierung Städte und Gemeinden bei der Bewältigung aktueller Herausforderungen im Städtebau unterstützt. In dem Bericht wird hervorgehoben, dass die Bereitstellung neuer Technologien durch Stadtbibliotheken eine der Maßnahmen ist, die zum „Kompetenzaufbau… Weiterlesen

Pakt für Informatik bereitet Schüler*innen auf die digitalen Anforderungen der Arbeitswelt vor || Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Das Programmieren einer App, digitale Fertigungsmethoden oder der Einsatz von Virtual Reality: Im Pakt für Informatik arbeiten Unternehmen und Schulen außerhalb des Unterrichts praxisnah zusammen, um die Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler ab Sekundarstufe I in den Bereichen Informatik und Digitalisierung zu unterstützen. In insgesamt… Weiterlesen

Handreichung „Digitale Methoden der kommunalen Jugendbeteiligung“ || Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Was ist digitale Beteiligung? Welche Instrumente gibt es und welchen Mehrwert haben sie? Wo sind Online-Anwendungen sinnvoll und welche Erfahrungen haben Kommunen damit gemacht? Die Handreichung „Digitale Methoden der kommunalen Jugendbeteiligung“ der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) betrachtet den digitalen Aspekt der kommunalen Jugendbeteiligung… Weiterlesen

Düsseldorf: Erste katholische öffentliche Bücherei geht online || Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Die Bücherei von St. Ursula ist die erste KöB Düsseldorfs, die online gegangen ist. Das Angebot in St. Ursula ist dank der Zugehörigkeit zum Onleihe-Verbund Libell-e enorm groß. Die Leiterin ist mit dem System zufrieden, meint aber, es könnte noch stärker genutzt werden.  Quelle: RP online:… Weiterlesen

Siegen: Einfach digital – Bibliotheksausweis online beantragen, verlängern und bezahlen || Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Seit Mitte 2020 können die Kund*innen der Stadtbibliothek Siegen sich online in der Bibliothek registrieren, ihren Bibliotheksausweis verlängern und die damit verbundenen Gebühren online bezahlen. Das Angebot wird gut angenommen, insbesondere während der pandemiebedingten Schließung der Bibliothek. Wie das genau funktioniert, und was dafür im Vorfeld… Weiterlesen

Dresden: Stadt-Bibliotheken nutzen App zur Kontakt-Verfolgung || Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Besuche in den Dresdner Bibliotheken sind ohne Termin und Corona-Test möglich, gefordert wird jedoch eine Kontakterfassung. Zur Kontaktnachverfolgung ihrer Besucher nutzen die städtischen Bibliotheken seit Mai die App „Pass4all“. Persönliche Kontaktdaten müssen bei Nutzung der App nur einmal zu Beginn erfasst werden und seien dann… Weiterlesen