Datenbank Jacoby Online lizenziert || Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek Tübingen hat die Datenbank Jacoby Online lizenziert. Jacoby Online ist eine digitale Ausgabe von Fragmenten und Zeugnissen griechischer Historiker und anderer Autoren aus der Antike. Die Datenbank ist verankert in der Arbeit von Felix Jacoby, der mit dem Sammeln von Fragmenten und dem Verfassen von Kommentaren begann. Seinem „Die Fragmente der Griechischen Historiker I-III (1923-1959)“ wurden zwei neue Ausgaben hinzugefügt, „Brill's New Jacoby“ (2006-2021) und „Brill's New Jacoby Second Edition“ (2016-), herausgegeben von Ian Worthington. Felix Jacoby selbst konnte die Sammlung nicht fertigstellen, aber die Arbeit an „Die Fragmente der Griechischen Historiker“ wurde in den 1990er Jahren wieder aufgenommen, was zu FGrHist Teil IV, derzeit herausgegeben von Stefan Schorn, und FGrHist Teil V, derzeit herausgegeben von Hans-Joachim Gehrke und Felix Maier, führte.