Benjamin Schmolck und Gottfried Heinrich Stölzel – Eine besondere künstlerische Beziehung || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Notizen aus dem Gothaer Bibliotheksturm, Folge 22. I.  Lieder von Benjamin Schmolck in den Gothaer Gesangbüchern des frühen 18. Jahrhunderts Die Frage, zu welchem Zeitpunkt Kirchenlieder des schlesischen Pastors und Kirchenlieddichters Benjamin Schmolck (1672–1737) Aufnahme in die Gothaer Gesangbücher fanden, wurde bislang nicht gestellt, obschon ein Blick in die verschiedenen Auflagen dieses Gesangbuchs in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts zeigt, dass man Schmolcks Lieder im Herzogtum Sachsen-Gotha besonders schätzte. Dem korrespondiert, dass der 1719 nach Gotha berufene Kapellmeister Gottfried Heinrich Stölzel (1690–1749) eine relativ große Anzahl von Kantaten auf Texte von Schmolck vertonte. Die Texte des schlesischen Dichters waren mithin in Gotha nicht allein für den Gemeindegesang von erheblicher Bedeutung, sondern auch für die Figuralmusik. Jüngste Untersuchungen haben zudem ergeben, dass gerade Stölzels Kantaten auf Schmolck-Texte über die Gothaer Residenz hinaus Interesse fanden (vgl. dazu Kap. II).     Ein Bericht der Gothaische[n] gelehrte[n] Zeitungen vom August 1778

Weiterlesen

The post Benjamin Schmolck und Gottfried Heinrich Stölzel – Eine besondere künstlerische Beziehung first appeared on Blog der Forschungsbibliothek Gotha.

Neuerscheinung: Sammelband zu den protestantischen Erinnerungsräumen || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Im Verlag „Vandenhoeck & Ruprecht“ ist der von Kathrin Paasch, Christopher Spehr und Siegrid Westphal herausgegebene Sammelband „Reformatio et memoria. Protestantische Erinnerungsräume und Erinnerungsstrategien in der Frühen Neuzeit“ erschienen. Di...

Call for Papers: Evangelische Kirchenbibliotheken. Desiderate und Perspektiven ihrer Erforschung || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Interdisziplinärer Workshop Veranstalter/innen: Prof. Dr. Thomas Fuchs (Universitätsbibliothek Leipzig), Dr. Kathrin Paasch (Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt), Prof. Dr. Christopher Spehr (Lehrstuhl für Kirchengeschichte an der Friedri...

„Die sämbtlichen Professores zu Halle entbieten der alhier wegen der Studien und Exercitien sich befindenden Jugend Ihren Gruß“ (1692) || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Der Gründungskanzler der Universität Halle, Veit Ludwig von Seckendorff, wendet sich an die Studenten Vor kurzem hat an den Universitäten das Wintersemester begonnen. Bei dieser Gelegenheit schreibt in der Regel die Universitätsleitung einige aufmunter...

Weiterhin Benutzungseinschränkungen in der Forschungsbibliothek wegen Sperrung des Ostturms von Schloss Friedenstein || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Wegen der Sperrung des Ostturms von Schloss Friedenstein (seit Mai 2020) sind die Magazine der Forschungsbibliothek Gotha derzeit nur stark eingeschränkt nutzbar. Bei der Benutzung der Bestände, der Beantwortung von Anfragen und Erledigung von Reproduk...

Großes Schaffen in sicherer Abgeschiedenheit. Luthers Bibelübersetzung || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Notizen aus dem Gothaer Bibliotheksturm, Folge 21 An diesem Reformationstag stellen sich Menschen erneut auf die sozialen und beruflichen Einschränkungen, ja zum Teil auch existenziellen Notlagen eines „Lockdowns“ ein. Vor 500 Jahren wurde der berühmte...