Blog Archives

Neu: Online-Ausgabe „Grundriss der Geschichte der Philosophie“ || Aktuelle Meldungen der UB

Donnerstag , 6, August 2020 Kommentare deaktiviert für Neu: Online-Ausgabe „Grundriss der Geschichte der Philosophie“ || Aktuelle Meldungen der UB
Das Standardwerk zur Philosophiegeschichte ist jetzt elektronisch verfügbar

Öffnung der Lesesäle || Aktuelle Meldungen der UB

Donnerstag , 6, August 2020 Kommentare deaktiviert für Öffnung der Lesesäle || Aktuelle Meldungen der UB
Die Universitätsbibliothek bietet ab dem 11.08.2020 in der Fachbibliothek Geowissenschaften eine reduzierte Anzahl an Leseplätzen.

FAQ zur Bibliotheksnutzung während der COVID-19-Pandemie || Aktuelle Meldungen der UB

Donnerstag , 6, August 2020 Kommentare deaktiviert für FAQ zur Bibliotheksnutzung während der COVID-19-Pandemie || Aktuelle Meldungen der UB
Die häufigsten Fragen rund um die Literaturversorgung haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Recherche-PC in der UB reservieren || UB News

Mittwoch , 5, August 2020 Kommentare deaktiviert für Recherche-PC in der UB reservieren || UB News
English version below

Die Universitätsbibliothek in der vorlesungsfreien Zeit || Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg

Mittwoch , 5, August 2020 Kommentare deaktiviert für Die Universitätsbibliothek in der vorlesungsfreien Zeit || Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg
Die vorlesungsfreie Zeit beginnt – die Universitätsbibliothek passt ihre Dienstleistungen ab Montag, 10. August, an. Die Lernplätze können über das Reservierungssystem nur noch 7 Tage im Voraus gebucht werden. Langfristig gebuchte Plätze wurden häufig storniert oder nicht genutzt, deshalb hat sich die Universitätsbibliothek entschlossen, den Buchungszeitraum zu verkürzen. Hauptbibliothek Öffnungszeiten:...

112.000 E-Books von De Gruyter freigeschaltet – inklusive Neuerscheinungen von Partnerverlagen || Aktuelles | UB Bochum

Mittwoch , 5, August 2020 Kommentare deaktiviert für 112.000 E-Books von De Gruyter freigeschaltet – inklusive Neuerscheinungen von Partnerverlagen || Aktuelles | UB Bochum
Ein umfangreiches, fächerübergreifendes E-Book-Angebot mit 112.00 Titeln ist für die RUB bis zum 31. Januar 2021 freigeschaltet worden:   Alle E-Book-Pakete sowie alle Einzeltitel von De Gruyter und den Verlagsimprints (u.a. Birkhäuser, De Gruyter Oldenbourg etc.) sind zugänglich, inklusive der bereits auf der Plattform verfügbaren e-dition-/Archiv-Titel. Außerdem werden die E-Book-Titel folgender Partnerverlage, die während der […]

Neue Ausschreibung des Herzog-Ernst-Stipendienprogramms || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Mittwoch , 5, August 2020 Kommentare deaktiviert für Neue Ausschreibung des Herzog-Ernst-Stipendienprogramms || Blog der Forschungsbibliothek Gotha
Vorbehaltlich einer günstigen Entwicklung der COVID-19-Pandemie schreibt die Universität Erfurt für das Jahr 2021 erneut Stipendien zur Erforschung der Gothaer Sammlungen aus. Das interdisziplinär ausgerichtete Herzog-Ernst-Stipendienprogramm an der Forschungsbibliothek Gotha und am Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt fördert die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Beständen der Bibliothek und den historischen Sammlungen des Verlages Justus Perthes sowie der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha. Die vormalige Herzogliche Bibliothek auf Schloss Friedenstein in Gotha bewahrt eine der wichtigsten Sammlungen alter Drucke und Handschriften in der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.uni-erfurt.de/forschungsbibliothek-gotha/bibliothek/aktuelles/news/newsdetail/universitaet-erfurt-schreibt-erneut-herzog-ernst-stipendien-aus Pending positive developments in the COVID-19 pandemic, the University of Erfurt is advertising research grants for the Gotha collections in 2021. The interdisciplinary Herzog-Ernst-Scholarship Programme at the Research Library Gotha and the Gotha Research Centre of the University of Erfurt aims to promote academic research by providing access to the resources of the Research Library and of the associated historic collection

Weiterlesen

Give-away für den kühlen Kopf || BibBlog

Mittwoch , 5, August 2020 Kommentare deaktiviert für Give-away für den kühlen Kopf || BibBlog
Eigentlich als Orientierungshilfe für den Markt der Möglichkeiten gedacht, sind sie doch auch jetzt bei den heißen Temperaturen super praktisch um einen kühlen Kopf zu bewahren! Die nützlichen und zusammenfaltbaren Fächer finden Sie in den Eingangsbereichen der Fachbibliotheken LK und … Weiterlesen

Zeitungsmetropole Berlin – Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Digitalisierung der historischen Hauptstadtpresse || SBB aktuell

Mittwoch , 5, August 2020 Kommentare deaktiviert für Zeitungsmetropole Berlin – Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Digitalisierung der historischen Hauptstadtpresse || SBB aktuell

Aufgrund von Umfang und Qualität ihrer historischen Zeitungssammlung sowie als Mitbetreiberin der nationalen Nachweisdatenbank für Periodika engagiert sich die Staatsbibliothek zu Berlin seit vielen Jahren für die Digitalisierung dieser in ihrer spezifischen Materialität so herausfordernden Gattung, z.B. im Rahmen von Europeana Newspapers. Dabei sind es keineswegs nur Format und Variantenvielfalt des Layouts von Zeitungsseiten, die […]

Der Beitrag Zeitungsmetropole Berlin – Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Digitalisierung der historischen Hauptstadtpresse erschien zuerst auf SBB aktuell.

Wichtiges Rechtsbuch aus der Bibliotheca Gerhardina erworben || Blog der Forschungsbibliothek Gotha

Mittwoch , 5, August 2020 Kommentare deaktiviert für Wichtiges Rechtsbuch aus der Bibliotheca Gerhardina erworben || Blog der Forschungsbibliothek Gotha
Notizen aus dem Gothaer Bibliotheksturm, Folge 14 Manche Bücherschicksale lassen sich nicht restlos rekonstruieren. Ein solcher Fall liegt bei dem jüngst antiquarisch von der Forschungsbibliothek Gotha erworbenen Band „Tractatus de jure et privilegiis creditorum“ (Traktat über das Recht und die Privilegien der Gläubiger) des in Jena wirkenden Rechtswissenschaftler Christoph Philipp Richter (1602–1673) vor. Die 1650 in Jena gedruckte Sammlung von zwölf juristischen Abhandlungen enthält zwei eindeutige Provenienzmerkmale, die Auslöser für die Erwerbung waren. 1. Das Exemplar stammt eindeutig aus der Bibliotheca Gerhardina, einer der umfangreichsten Gelehrtenbibliotheken des 17. Jahrhunderts, die von den beiden Theologen Johann Gerhard (1582–1637) und dessen Sohn Johann Ernst Gerhard (1621–1668) zusammengetragen wurde. Diese Bibliothek von rund 6.000 Bänden wurde 1678 einschließlich des handschriftlichen Nachlasses für die herzoglichen Sammlungen in Gotha erworben. Von dieser Provenienz zeugen zwei Charakteristika. Zum einen befindet sich das Exlibris der Bibliotheca Gerhardina auf dem Innenspiegel. Das Exlibris besteht ausschließlich aus einem

Weiterlesen