Open-Access-Publizieren bei IOP Publishing (2024) || Publizieren an der TU Berlin

Die TU Berlin hat mit dem Institute of Physics (IOP) einen Read & Publish-Transformationsvertrag abgeschlossen; der Vertrag gilt ab 1. Juni 2024 und zunächst bis Jahresende. Verhandlungen zur Verlängerung des Vertrags zwischen dem Konsortialführer TIB und dem Verlag laufen bereits. Der Verlag verbindet die Nutzung aller kostenpflichtigen IOP-Zeitschriften (ausgenommen Titel der Electrochemical Society, ECS) mit der Möglichkeit, […]

Top oder flop? Wann werden Zeitschriften aus dem DOAJ entfernt? || Publizieren an der TU Berlin

Das Directory of Open Access Journals (DOAJ) ist ein Verzeichnis für qualitätsgesicherte Open-Access-Zeitschriften. Es wird von der britischen Non-Profit-Organisation Infrastructure Services for Open Access (IS4OA) betrieben und ist rein spendenfinanziert. Die UB der TU Berlin unterstützt das DOAJ bereits seit 2018 mit einem jährlichen Mitgliedschaftsbeitrag und beteiligt sich damit finanziell am nachhaltigen Betrieb dieser zentralen, qualitätssichernden Open-Access-Infrastruktur. Wie vielen […]

Open-Access-Publizieren bei Taylor & Francis (2024–2026) || Publizieren an der TU Berlin

Die TU Berlin hat mit Taylor & Francis für 2024–2026 einen Read & Publish-Transformationsvertrag abgeschlossen. Er verbindet die Nutzung aller kostenpflichtigen Taylor & Francis- bzw. Routledge-Zeitschriften mit der Möglichkeit, dass TU-Angehörige in diesen Zeitschriften ohne zusätzliche Kosten Open Access publizieren können. Der Vertrag ergänzt das Angebot, Kosten für Artikel in echten Open-Access-Zeitschriften über den zentralen Publikationsfonds der TU […]

Open-Access-Publizieren bei der Royal Society of Chemistry (RSC) 2024–2027 || Publizieren an der TU Berlin

Die TU Berlin hat mit der Royal Society of Chemistry (RSC) für 2024 bis 2027 einen Read & Publish-Transformationsvertrag abgeschlossen. Er verbindet den Lesezugriff auf die Zeitschriften des RSC-Portfolios mit der Möglichkeit, dass TU-Angehörige Artikel Open-Access publizieren können. Der Vertrag ergänzt das Angebot, Kosten für Artikel in echten Open-Access-Zeitschriften über den zentralen Publikationsfonds der TU Berlin zu […]

Open-Access-Publizieren bei Wiley (2024–2028) || Publizieren an der TU Berlin

Nach dem ersten DEAL-Vertrag (Laufzeit 2020-2023) hat das deutschlandweite DEAL-Konsortium Ende 2023 einen zweiten DEAL-Vertrag mit Wiley unterzeichnet. Mit einer Laufzeit von 2024 bis 2028 deckt der Vertrag den lesenden Zugriff auf Wiley-Zeitschriften ab und enthält eine Open-Access-Komponente. Die Vereinbarung ergänzt das Angebot, Kosten für Artikel in reinen Open-Access-Zeitschriften über den zentralen Publikationsfonds der TU Berlin zu finanzieren. Optionen zum Open-Access-Publizieren Im […]

Open-Access-Publizieren bei SpringerNature || Publizieren an der TU Berlin

Nach dem ersten DEAL-Vertrag (Laufzeit 2020-2023) hat das deutschlandweite DEAL-Konsortium Ende 2023 einen zweiten DEAL-Vertrag mit SpringerNature unterzeichnet. Mit einer Laufzeit von 2024 bis 2028 deckt er den lesenden Zugriff auf Springer-Zeitschriften ab und enthält eine Open-Access-Komponente. Die Vereinbarung ergänzt das Angebot, Kosten für Artikel in reinen Open-Access-Zeitschriften über den zentralen Publikationsfonds der TU Berlin zu finanzieren. Optionen zum Open-Access-Publizieren Im Rahmen des DEAL-Vertrages mit […]

Wissenschaftsblogs zitierfähig machen – so geht’s || Publizieren an der TU Berlin

Wissenschaftsblogs haben sich in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil der wissenschaftlichen Kommunikation entwickelt. Die Gründe dafür sind vielfältig: Wissenschaftsblogs verbessern die Sichtbarkeit der eigenen Forschung, besonders für Nachwuchswissenschaftler*innen. Wissenschaftsblogs bieten die Möglichkeit, Forschung bereits in einem frühen Stadium zu präsentieren und mit der Leser*innenschaft zu diskutieren. Wissenschaftsblogs können die Transparenz des Forschungsprozesses erhöhen, […]

Open-Access-Publizieren bei Elsevier || Publizieren an der TU Berlin

Nach langjährigen Verhandlungen wurde ein Vertrag für ein deutschlandweites DEAL-Konsortium mit dem Verlag Elsevier für den Zeitraum 2024–2028 abgeschlossen. Der Vertrag ermöglicht wissenschaftlichen Einrichtungen sowohl den lesenden Zugriff auf das gesamte Zeitschriftenportfolio als auch eine umfassende Open-Access-Komponente. Die TU Berlin ist dem Vertrag mit Wirkung zum 1.1.2024 beigetreten. Die Vereinbarung ergänzt das Angebot, Kosten für […]

Open-Access-Publizieren bei ACS (2024–2026) || Publizieren an der TU Berlin

Die TU Berlin hat für 2024–2026 einen sogenannten Transformationsvertrag mit der American Chemical Society (ACS) abgeschlossen. Der Vertrag verbindet die Nutzung aller ACS-Zeitschriften mit der Möglichkeit, dass TU-Angehörige ohne zusätzliche Kosten Open Access in den ACS-Zeitschriften publizieren können. Die Vereinbarung ergänzt das Angebot, Kosten für Artikel in reinen Open-Access-Zeitschriften über den zentralen Publikationsfonds der TU Berlin zu […]

Neuerscheinungen des Universitätsverlags der TU Berlin im Jahr 2023 || Publizieren an der TU Berlin

Bestellungen: https://verlag.tu-berlin.de/ Giseke, Undine; Ostertag, Edda; Wieck, Kathrin (Hrsg.)ISAR MAPS – Anthropozäne Naturen entwerfenISBN 978-3-7983-3301-7 (print)ISBN 978-3-7983-3302-4 (online)DOI 10.14279/depositonce-16927 Tilmann, Thando; Sarkissian, Tamar (Hrsg.)40 Perspectives on Urban Sustainability from around the Globe : Compilation of Country RepliesISBN 978-3-7983-3259-1 (print)ISBN 978-3-7983-3260-7 (online)DOI 10.14279/depositonce-15583 Murrenhoff, Martin; Stollmann, Jörg (Hrsg.)Neue Kreuzberger Mischung – Kooperative Szenarien der Nachverdichtung für den […]