Digitalisierung in Bibliotheken: 5 Learnings aus der Corona-Krise für den neuen Alltag || ZBW MediaTalk

von Doreen Siegfried Welchen Innovationsschub in Richtung Digitalisierung hat der Coronavirus in Bibliotheken auf der ganzen Welt ausgelöst? Wie war der Stand der Digitalisierung zu Beginn der Corona-Pandemie? Was war die größte Herausforderung für Infrastruktureinrichtungen? Wie wurden sie gelöst? Was war Ihr Highlight? Was ist der größte “Life-Hack”, den eine Einrichtung aus der Corona-Krise im Bereich der Digitalisierung mitgenommen hat? Und was haben Sie daraus gelernt? Diese und weitere Fragen haben wir kürzlich den Partner:innen aus dem internationalen EconBiz-Netzwerk gestellt. Acht Infrastruktureinrichtungen aus Singapur, Frankreich, Deutschland, den USA, Dänemark, Malaysia und der Türkei haben uns in dem ausführlichen Überblick ihre […]

The post Digitalisierung in Bibliotheken: 5 Learnings aus der Corona-Krise für den neuen Alltag first appeared on ZBW MediaTalk.

Nudging Open Science: Sinnvolle Tipps für wissenschaftliche Bibliotheken? || ZBW MediaTalk

Nudging ist eine Vorgehensweise aus der Verhaltensforschung, um bestimmte positive Verhaltensänderungen durch „Anstupser“ (Nudges) herbeizuführen. Lässt sie sich auch sinnvoll dafür anwenden, das wissenschaftliche Ökosystem zu verändern?

The post Nudging Open Science: Sinnvolle Tipps für wissenschaftliche Bibliotheken? first appeared on ZBW MediaTalk.

Das Openness-Profil von Knowledge Exchange: Was können Infrastruktureinrichtungen tun? || ZBW MediaTalk

Wie kann das wissenschaftliche Anreizsystem reformiert werden, damit alle Aktivitäten und Akteur:innen der offenen Wissenschaft sichtbar und anerkannt werden können? Knowledge Exchange stellt mit seinem Openness Profile ein Referenzmodell dafür vor, in dem auch Infrastruktureinrichtungen eine Rolle spielen. Wir zeigen, welche.

The post Das Openness-Profil von Knowledge Exchange: Was können Infrastruktureinrichtungen tun? first appeared on ZBW MediaTalk.

FOS08 Open Source || The Future is Open Science

Das Spannungsverhältnis zwischen Technisierung des Alltags und Technisierung der Wissenschaft ist das Grundthema des Informatikers und promovierten Politikwissenschaftlers Dr. Timo Borst. In dieser Folge unseres Podcasts führt er aus, was für ihn persönlich die Disziplinen Informatik und Politikwissenschaften verbindet. Daneben erklärt er uns, inwiefern Open Source als Modell für offene Wissenschaft gelten kann. Wir erfahren, worum es bei dem DFG-Projekt SINIR und dem Journal Landscape Explorer geht und warum fancy Interfaces nicht immer das Maß aller Dinge sind.

Drittmaterialien in Open-Access-Monografien: Wie weit reicht die Creative-Commons-Lizenz wirklich? || ZBW MediaTalk

Die Open-Access-Bewegung macht auch vor Monografien keinen Halt, die deshalb zunehmend unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden. Was passiert jedoch, wenn in den Monografien anders lizenzierte Drittmaterialien verwendet werden? Mit dieser kniffligen Frage beschäftigen sich die ZBW-Mitarbeitenden Ralf Flohr, Stefanie Richter und Olaf Siegert.

The post Drittmaterialien in Open-Access-Monografien: Wie weit reicht die Creative-Commons-Lizenz wirklich? first appeared on ZBW MediaTalk.

FOS07 Open Educational Resources – Tipps || The Future is Open Science

Bei dem Thema Open Educational Resources geht es vor allem um das gemeinsame Erarbeiten, den Austausch und die Kommunikation. Dass dabei auch der Spaß nicht zu kurz kommt, vermittelt OER-Expertin Nicole Clasen in unserer aktuellen Podcastfolge. Darüber hinaus gibt sie wertvolle Tipps zum Aufstöbern vorhandener OER-Inhalte sowie Hilfestellung bei der Erstellung eigener Open Educational Resources.

User Experience in Bibliotheken: Einblicke aus der Bibliothek der Universität Amsterdam || ZBW MediaTalk

Die Methoden der User Experience führen in Bibliotheken oft ein Exotendasein. Dabei können sie mit einfachen Mitteln helfen herauszufinden, was sich die Nutzer:innen wirklich wünschen. Larissa Tijsterman von der Bibliothek der Universität Amsterdam spricht im Interview darüber, wie sie UX anwendet, was sie daran so fasziniert und was ihre größten Fehlschläge waren.

The post User Experience in Bibliotheken: Einblicke aus der Bibliothek der Universität Amsterdam first appeared on ZBW MediaTalk.

Wikidata und Open Science: ein Modell für offene Datenarbeit || ZBW MediaTalk

Wikidata ist eine sprachunabhängige Faktendatenbank und gehört zur Wikimedia-Familie, von der besonders Wikipedia bekannt ist. Timo Borst erläutert im Interview die Dimensionen und besondere Bedeutung dieser Datenbasis, insbesondere im Kontext von Open Science.

The post Wikidata und Open Science: ein Modell für offene Datenarbeit first appeared on ZBW MediaTalk.

Open Science Conference 2021: Auf dem Weg zum “New Normal” || ZBW MediaTalk

Was waren die Schwerpunkte der Open Science Conference 2021? Welche Themen beschäftigen die Community aktuell am stärksten? Von welchen Best-Practice-Beispielen können wir am meisten lernen? Heute werfen wir einen Blick zurück auf die rein digitale #OSC2021.

The post Open Science Conference 2021: Auf dem Weg zum “New Normal” first appeared on ZBW MediaTalk.

FOS06 Open Educational Resources || The Future is Open Science

Spätestens seit Beginn der Corona-Krise ist das Thema offene Bildungsmaterialen – Open Educational Resources (OER) – im Bildungsbereich sehr präsent. – Was steckt hinter dem Begriff OER? Wo finde ich OER-Materialien? Und welche Fallstricke muss ich bei der Erstellung beachten? Um diese Fragen geht es im Gespräch mit Dr. Tamara Pianos, Leiterin der Abteilung Informationsvermittlung an der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft.