o-bib: Call for papers für den Tagungsband zum Bremer Bibliothekartag || VDBlog

(English version below) Seit 2014 werden die Tagungsbände für die Bibliothekartage als Themenschwerpunkthefte in der vom VDB herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift o-bib publiziert. Für den Bibliothekartag 2021 in Bremen (bzw. virtuell) vom 16. bis 18. Juni 2021, dessen Programm mittlerweile vorliegt, laden … [mehr...]

Stadtbibliothek „The Cloudspace“, Haikou (Hainan) || Bibliotheksbauten

In der Küstenstadt Haikou auf der südchinesischen Insel Hainan eröffnete die von MAD Architects entworfene, biomorphe Betonbibliothek „Cloudscape“. Das am Ufer der Haikou-Bucht gelegene Gebäude, das einen Buchladen und Bürgereinrichtungen enthält, liegt ruhig zwischen Land und Meer und ist höchst skulptural. Die freien und organischen Formen des Pavillons schaffen einzigartige Innenräume, in denen Wände, Böden und Decken auf leichtfällige Weise ineinander übergehen. Das Projekt umfasst eine Fläche von 4.400 m², wobei die Baufläche ca. 1.400 m² beträgt. An der Südseite des Pavillons befinden sich eine Bibliothek und ein Leseraum, der 10.000 Bücher bereithält, sowie ein multifunktionaler audiovisueller Bereich: frei und zugänglich für die öffentliche Nutzung. Im nördlichen Bereich des Gebäudes befinden sich ein Café, öffentliche und barrierefreie Toiletten, Duschen, ein Kinderzimmer, ein öffentlicher Ruhebereich und ein Dachgarten.


A biomorphic concrete library called Cloudscape, designed by MAD Architects, opened in the southern Chinese coastal city of Haikou. Located on the shore of Haikou Bay, the building, which houses a bookstore and civic facilities, sits quietly between land and sea and is highly sculptural. The pavilion's free and organic forms create unique interior spaces where walls, floors and ceilings blend into each other in a light-hearted way. The project covers an area of 4,400 m², with a construction area of approximately 1,400 m². On the south side of the pavilion there is a library and reading room that holds 10,000 books, as well as a multifunctional audiovisual area: free and accessible for public use. The northern part of the building houses a café, public and barrier-free toilets, showers, a children's room, a public rest area and a roof garden.
 

Architekten: MAD Architects
Bauzeit: eröffnet am 21.4.2021

BII fördert die Teilnahme an virtuellen internationalen Konferenzen || VDBlog

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie finden zahlreiche internationale Konferenzen online oder hybrid statt. Manche Veranstaltungen sind kostenpflichtig. Deshalb fördert Bibliothek & Information International (BII) jetzt auch die Teilnahme an virtuellen internationalen Konferenzen. Ein Förderantrag kann bis 14 Tage vor der Online-Konferenz … [mehr...]

Programm des 109. Deutschen Bibliothekartags veröffentlicht || VDBlog

Unter dem Link https://bibliothekartag2021.de/programm/  finden Sie nun das Programm zum 109. Deutschen Bibliothekartag. Der Bibliothekartag findet statt, an drei Tagen, vom 16. – 18.06. als virtueller Kongress und zusätzlich parallel an zwei Tagen (16. & 17.06.) live gestreamt mit einem kleinen … [mehr...]

Stadtbibliothek, Kirkkonummi || Bibliotheksbauten

Kirkkonummi ist eine Gemeinde in Finnland mit 40.000 Einwohnern in der Nähe von Helsinki. Im Oktober 2020 eröffnete hier die neue 4.700 m² große Stadtbibliothek. Das mit Kupferschindeln verkleidete Gebäude liegt im Ortskern gegenüber einer mittelalterlichen Steinkirche. Zusammen mit einem nahe gelegenen Markt bilden sie das bürgerliche Zentrum von Kirkkonummi. Äußerlich wirkt das flache Gebäude wie ein Neubau, dabei ist es eigentlich auf den bestehenden Betonstrukturen der ursprünglichen Stadtbibliothek aus den 1980er Jahren gebaut worden. Es hat sich allerdings in seiner Größe verdoppelt und eine umfangreiche Umstrukturierung erfahren, wodurch es völlig neu gebaut erscheint. Die Bibliothek bietet eine Vielzahl an Nutzungen für die Gemeinschaft an: Es gibt Räume für Aktivitäten von Kleinkindergruppen, Jugendclubs sowie Ausstellungsflächen und Räume für Veranstaltungen und Aufführungen. Ein Café im Erdgeschoss verfügt über eine großzügige, 200 m² große Leselounge für Zeitungen und Zeitschriften.

Kirkkonummi is a Finnish community with 40,000 inhabitants near Helsinki. In October 2020, the new 4,700 m² municipal library opened here. The library, clad in shingles, is located at the centre of the village opposite a medieval stone church. Together with a nearby market, they form the civic centre of Kirkkonummi. Externally, the flat building looks like a new building, when in fact it was built on the existing concrete structures of the original 1980s town library. However, it has doubled in size and undergone extensive restructuring, making it appear completely rebuilt. The library offers a variety of uses for the community: there are rooms for activities for small children's groups, youth clubs, as well as exhibition spaces and rooms for events and performances. A café on the ground floor has a spacious 200 m² reading lounge for newspapers and magazines.

 

Architekten: JKMM Architects
Fertigstellung: 2020

Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken 2021 geht an Alexander Maier von der Eßlinger Zeitung || VDBlog

Der Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken (Helmut-Sontag-Preis) geht in diesem Jahr an Alexander Maier von der Eßlinger Zeitung. Ausgezeichnet werden seine Artikel zur Erweiterung und Modernisierung der Stadtbücherei Esslingen am Neckar. In der Jurybegründung heißt es: „In spannend geschriebenen und profund … [mehr...]

Aufruf zur Kandidatur für Fachgremien-Besetzungen in der IFLA || VDBlog

Haben Sie Interesse, Ihre Erfahrungen und Kenntnisse in die Arbeit der Fachgruppen des internationalen Bibliotheksverbandes IFLA einzubringen?  Für die neue Amtszeit August 2021 – August 2025 besteht für engagierte Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit, sich in die internationalen Fachdiskussionen einzubringen … [mehr...]