Stellungnahme der Bürgerinitiative zum Rahmenkonzept Biliotheksentwicklungsplanung Berlin || Kritische Bibliothek

Die Bürgerinitiative Berliner Stadtbibliotheken hat nach intensiver Durcharbeitung und Diskussion des Textes eine Stellungnahme zum Rahmenkonzept Bibliotheksentwicklungsplanung Berlin veröffentlicht, zunächst auf der Beteiligungsplattform des Berliner Senats, s. https://mein.berlin.de/text/paragraphs/1804/.Wegen der unzureichenden Darstellungsmöglichkeiten dort (Kommentare sind nur bei einzelnen Kapiteln möglich, begrenzter Zeichenumfang nötigt zur Verteilung auf zwei Einträge, keine Übernahme der Formatierungen) stellen wir den vollständig […]

Rahmenkonzept Bibliotheksentwicklungsplanung Berlin 2020 veröffentlicht || Kritische Bibliothek

Das Rahmenkonzept Bibliotheksentwicklungsplanung Berlin 2020 wurde am 27.8.2020 veröffentlicht und kann jetzt sowohl auf den Seiten der Berliner Kulturverwaltung, s. https://www.berlin.de/sen/kultur/kultureinrichtungen/bibliotheken-und-archive/bibliotheksent-wicklungsplanung/, wie auf der Beteiligungsplattform des Berliner Senats www.mein.berlin.de eingesehen und bis zum 24.9.2020 kommentiert werden, s. https://mein.berlin.de/projekte/rahmenkonzept-fur-die-bibliotheksentwicklungsplanu/.Die Pressemitteilung des Kultursenators zu der Übergabe des Rahemnkonzepts findet man hier:s. https://www.berlin.de/sen/kulteu/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.981490.php. Eine lebhafte Nutzung der Kommentarfunktionen […]

Bibliotheksentwicklungsplan für Charlottenburg – Wilmersdorf || Kritische Bibliothek

Nur wenige Wochen vor dem erwarteten Gesamtberliner BEPL, am 9.6.2020 hat der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf einen eigenen, umfangreichen Bibliotheksentwicklungsplan vorgelegt,s.  https://www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de/wp-content/uploads/2020/06/Bibliotheksentwicklungsplanung-CW-2020-06-09.pdf, den sich die Bürgerinitiative Berliner Stadtbibliotheken genauer angesehen hat. Das Ergebnis unserer kritischen Sichtung finden Sie hier:https://www.berliner-woche.de/charlottenburg-wilmersdorf/c-kultur/bibliotheksentwicklungsplan-charlottenburg-wilmersdorf-eine-kritik_a281560 Über Anmerkungen zu unserem Kommentar bzw. zum BEPL C-W und zur Berliner Bibliotheksentwicklungsplanung überhaupt würden wir uns freuen.Bürgerinitiative […]

Berliner Bibliotheksentwicklungsplan vor der Veröffentlichung || Kritische Bibliothek

Am 13.September 2018 hat das Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen, dass Berlin einen Bibliotheksentwicklungsplan (BEPL) braucht. Sein Ziel ist es, die Berliner öffentlichen Bibliotheken den Erfordernissen und Bedürfnissen einer wachsenden, äußerst diversen und vielfältigen Stadt anzupassen und weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit den fachlichen und politischen VertreterInnen der Bezirke, der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB), der Senats-Kulturverwaltung und den sogenannten zivilgesellschaftlichen Stakeholdern (darunter […]

Berliner Bibliotheken im Nationalsozialismus || Kritische Bibliothek

Ausstellung (14.3.-30.6.2019) und Veranstaltungsreihe (14.3.-2.5.2019)  in der Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, 12043 Berlin-Neukölln (U7 Karl-Marx-Straße), s. https://galerie-olga-benario.de/ausstellungen/programm/ Vortrag von Frauke Mahrt-Thomsen am 28.3.2019::„Frontarbeit am Leser“ Die Stadtbüchereien Kreuzberg und Schöneberg imNationalsozialismus. Text des Vortrages von Frauke Mahrt-Thomsen am 25.4.2019:: „Standing Order“ und „Hugendubelisierung“ Zu Gegenwart und Zukunft der Berliner öffentlichen Bibliotheken: Liebe Anwesende, heute […]

Bürgerrat statt Mitmachfalle || Kritische Bibliothek

Ein Vorschlag zur Partizipation an öffentlichen Bibliotheken.Öffentliche Arbeitssitzung des AK Kritische Bibliothek auf dem 7. Bibliothekskongress in Leipzig, Messecentrum, Vortragsraum 12,am Montag, d. 18.3.2019, 16.00-18.00 Uhr. Sitzungsleiterin: Frauke Mahrt-Thomsen, AK Kritische Bibliothek und Bürgerinitiative Berliner Stadtbibliotheken.Referenten: Karl Goebler, BI Berliner Stadtbibliotheken und Berliner Wassertisch; Peter Delin, BI Berliner Stadtbibliotheken.Abstract: Bisher dürfen Bürgerinnen und Bürger in öffentlichen Bibliotheken zwar […]

Kulturausschuss diskutiert über öffentliche Bibliotheken 14.1.2019 || Kritische Bibliothek

28. Sitzung des Ausschusses für Kulturelle Angelegenheiten am 14.1.2019, 14 Uhr, Abgeordnetenhaus, R. 376 ‚Ernst-Heilmann-Saal‘, s. https://www.parlament-berlin.de/ados/18/Kult/einladung/k18-028-e.pdf. Unter dem Tagesordnungspunkt 3a-g beschäftigt sich der Ausschuss mit der Zukunft der Berliner Bibliotheken, sowohl der ZLB wie der Bezirks- und Stadtteilbibliotheken, und dazu hat der Ausschuss die Bürgerinitiative Berliner Stadtbibliotheken eingeladen, eine/n Abzuhörende/n zu benennen. Die Bürgerinitiative […]

Bibliotheken für Alle! Veranstaltung in Berlin 28.8.2018 || Kritische Bibliothek

Die Diskussionsveranstaltung in der Tucholsky-Buchhandlung am 28.8.2018 ist –  trotz Abwesenheit von VertreterInnen der etablierten Parteien und Verwaltungen (Bangert und Wöhlert fehlten) – mit ca. 25 TeilnehmerInnen erfolgreich verlaufen, mit engagierten Diskussionsbeiträgen zu den Rationalisierungstendenzen in den Berliner öffentlichen Bibliotheken (Outsourcing/Privatisierung von Kernaufgaben   wie dem eigenverantwortlichen Bestandsaufbau durch Auftragsvergabe an externe Großlieferanten) und die damit auch verbundene Schädigung der Berliner […]

Bibliothekstag: Berliner Öffentliche Bibliothek – Quo Vadis? || Kritische Bibliothek

Die Dokumente zu der Sitzung des AK Kritische Bibliothek (Referate und Protokoll) sind jetzt auf dem BIB OPUS-Server gespeichert unter: https://opus4.kobv.de/opus4-bib-info/solrsearch/index/search/searchtype/collection/id/16803. Über Kommentare würden wir uns freuen! Öffentliche Arbeitssitzung des AK Kritische Bibliothek am 13.6.2018, 14-15.45 Uhr, auf dem 107. Bibliothekstag in Berlin, Hotel Estrel, Raum Lyon: Berliner öffentliche Bibliothek – Quo vadis? Ort der Kultur und Bildung oder […]

Bibliothekstag: Berliner öffentliche Bibliothek – Quo vadis? || Kritische Bibliothek

Öffentliche Sitzung des AK Kritische Bibliothek auf dem 107. Bibliothekstag 2018 in Berlin, Mittwoch, d. 13.6.18, 14-15.45 Uhr, Hotel Estrel, Raum Lyon: Berliner öffentliche Bibliothek – Quo vadis? Ort der Kultur und Bildung oder KLR-gesteuerter Betrieb? Die Lage der öffentlichen Bibliotheken in Berlin (Bezirksbibliotheken und ZLB = Zentral- und Landesbibliothek Berlin) wird seit Jahren bestimmt von den […]