Kongress des Weltbibliotheksverbands IFLA erstmalig online – ein Bericht || biblioblog

Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, sich drei Tage lang mit Bibliotheksbeschäftigten aus fünf Kontinenten über 24 Zeitzonen hinweg zu vernetzen? Und das alles nur für 65 Euro, bequem vom eigenen Schreibtisch aus? Der dieses Jahr von der IFLA vom 17. bis 19. August rein digital ausgerichtete internationale Bibliothekskongress World Library and Information Congress … „Kongress des Weltbibliotheksverbands IFLA erstmalig online – ein Bericht“ weiterlesen

Lieber leihen statt kaufen || biblioblog

Foto: © Boris Németh, Goethe-Institut Slowakai Den Zugang zu Wissen und Information zu ermöglichen und die informationelle Grundversorgung sicherzustellen, das ist Hauptaufgabe von Bibliotheken. Wissen erlangen Menschen jedoch auch über das Ausprobieren und Experimentieren mit Dingen. So sind Maker-Spaces, Living Labs oder die Bibliothek der Dinge weitere Angebote, um Bibliotheken zu Orten des Wissensaustauschs werden … „Lieber leihen statt kaufen“ weiterlesen

„Willkommen an Bord!“ Neuen Mitarbeitenden einen guten Start ermöglichen || biblioblog

Lange Zeit war das Schwerpunktthema in der Personalentwicklung die Personalgewinnung, das sog. Personal-Recruiting. Die Unternehmen fokussierten sich bei diesem Themenschwerpunkt darauf, geeignetes Personal zu finden und arbeiteten zudem an der Darstellung ihrer eigenen Wettbewerbsposition, um so ihre Attraktivität gegenüber anderen Organisationen herauszustellen. In den letzten Jahren richtete sich der Blick jedoch auf die Schritte, die … „„Willkommen an Bord!“ Neuen Mitarbeitenden einen guten Start ermöglichen“ weiterlesen

Vom Lernort zum Coworking-Space || biblioblog

Wework, Sonycenter, Kemperplatz 1, BerlinFoto: Klaus Ulrich Werber Das Selbstverständnis von Bibliotheken als Lernort hat sich grundlegend gewandelt. Zunehmend sind Bibliotheken lebendige, öffentliche Orte, die mit neuen Raum-Ideen den sehr unterschiedlichen Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer gerecht werden wollen – und nach diesem physischen Raum der Begegnung mit Menschen, mit Angeboten, Möglichkeiten und mit Medien … „Vom Lernort zum Coworking-Space“ weiterlesen

Protest und Tragödie: ein Rückblick des Universitätsarchivs auf das Jahr 1967 || biblioblog

„Er hat viel bewegt – als Opfer“, sagt der Schriftsteller Uwe Timm über Benno Ohnesorg.Uwe Timm, Schriftsteller und Weggefährte Foto: Titelblatt FU Spiegel Nr. 58, Sonderdruck zum 02. Juni 1967, Signatur: APO-D/55, Universitätsarchiv Der gewaltsame Tod von Benno Ohnesorg am 2. Juni 1967 beeinflusste die Radikalisierung der Studentenbewegung. Als Student der Germanistik an der Freien … „Protest und Tragödie: ein Rückblick des Universitätsarchivs auf das Jahr 1967“ weiterlesen

Weltfahrradtag – #bookbike || biblioblog

Am 03. Juni ist der „Tag des Fahrrads“ – in urbanen Räumen ist das Fahrrad zunehmend DAS umweltverträgliche Fortbewegungsmittel für den täglichen Weg zur Arbeit und für private Touren. Der heutige Tag ist von der UN seit 2018 als Weltfahrrad-Tag benannt. Fahrrad fahren bedeutet Bewegung, klimaneutrale Mobilität, einfache Fortbewegung und auch Bildung. In der vielfältigen … „Weltfahrradtag – #bookbike“ weiterlesen

Bibliothek der Rechtwissenschaft am 03.06.2021 geschlossen || biblioblog

Die Bibliothek der Rechtswissenschaft ist am Donnerstag, 3. Juni 2021, wegen dringender Wartungsarbeiten geschlossen. Am Freitag, 4. Juni 2021, und ab Montag, 7. Juni 2021, öffnet die Bibliothek dann erstmals mit Arbeitsplatznutzung im Lesesaal. Die kontaktarme Ausleihe bleibt dann weiterhin möglich. Näheres unter www.jura.fu-berlin.de/bibliothek. Wir bitten um Verständnis. The Law Library will be closed on … „Bibliothek der Rechtwissenschaft am 03.06.2021 geschlossen“ weiterlesen