Neues von Springer*in: Der Chirurg, die Chirurgin und die Chirurgie || medinfo

Ab Juni gibt es endlich gendergerechte Namen für viele Zeitschriftenklassiker von Springer, Entschuldigung, Springer Nature, sorry, natürlich Springer Medizin Verlag. Der Chirurg wird zu Die Chirurgie, Der Orthopäde zu Die Orthopädie, für den Hautarzt fand sich praktischerweise Die Dermatologie etc.…

Das Internet ausdrucken, vielleicht doch keine so schlechte Idee … || medinfo

… bevor es völlig verrottet. Spannender aktueller Artikel für Liebhaber von Endzeitszenarien und Bibliotheksthemen. https://www.theatlantic.com/technology/archive/2021/06/the-internet-is-a-collective-hallucination/619320/ „Libraries in these scenarios are no longer custodians for the ages of anything, whether tangible or intangible, but rather poolers of funding to pay for…

Datentracking und Verkauf von Nutzungsdaten durch Wissenschaftsverlage || medinfo

Bei der DFG ist ganz aktuell ein Paper zum Datentracking durch Wissenschaftsverlage erschienen. Ohnehin schon gruselig genug, finde ich als Krankenhausbibliothekar besonders spannend, was dann erst bei der Kombination mit Recherchen zur Behandlung konkreter Patienten passiert. Das kann die Integration…

Jetzt einfach alles überwachen! || medinfo

Aktuell auf irights.info: „Eine Allianz großer Wissenschaftsverlage erwägt, dass Universitätsbibliotheken auf ihren Servern Überwachungssoftware einsetzen sollen, um illegale Zugriffe auf wissenschaftliche Literatur zu erkennen. Der Vorschlag erntet heftige Kritik bei Vertreter*innen digitaler Grundrechte sowie bei Wissenschaftler*innen.“ Ich finde ja, man…

UpToDate, AMBOSS, eRef, Clinical Key, e.Medpedia, Dynamed und so weiter … woher kommt das medizinische Fachwissen im Krankenhaus der Zukunft? || medinfo

Einige nicht repräsentative Gedanken über Begeisterung und Bedenken. Bücher und Zeitschriften, das ist ja so altmodisch, da höre ich im Kopf ja noch die Druckerpresse quietschen, jetzt gibt es doch UpToDate, AMBOSS, eRef, Clinical Key, e.Medpedia, Dynamed und viele andere…

Kennen Sie Google CASA? || medinfo

Google CASA (Campus Activated Subscriber Access) ist ein kostenloser Service, der Nutzer/innen von institutionellen Zeitschriftenlizenzen über die Plattform Google Scholar den Zugang von außerhalb ihres institutionellen Netzwerks ermöglicht (Remote Access), ohne dass dazu eigene technische Maßnahmen getroffen werden müssen (Proxy-Server,…

Read more →